Hohenzollernschloss Sigmaringen

1077 erstmals urkundlich erwähnt, im jetzigen historischen Stil nach einer Feuersbrunst 1893 wieder aufgebaut (Münchner Architekt Seidl). Führungen im Schloss incl. einer der größten europäischen Waffensammlungen. Im Marstallmuseum prunkvolle Chaisen und Jagdkutschen. Hohenzollersche Kunstmuseum (schwäb. Meister der Gotik und Renaissance, vor- und frühchristliche Funde, Alamannengrab) nur nach Vereinbarung.

Februar - April / November 9.30-16.30 Uhr
Mai - Oktober 9-16.45 Uhr
Dezember + Januar nach Voranmeldung

Gruppenführungen durch das Hohenzollersche Kunstmuseum nach Vereinbarung

Auskunft:
Hohenzollernschloss Sigmaringen
07571-729230 Fax 729255
schloss@hohenzollern.com

Nähere Hinweise siehe
www.hohenzollern.com


Letzte Aktualisierung dieser Seite: 30.08.2002