Brezgenmarkt im Hungerbrunnental

Jeweils am Palmsonntag findet der Brezgenmarkt im Hungerbrunnental bei Heldenfingen (Altehim/Alb) statt. Um die 200 Händler beschicken den Markt mit allerhand Waren und Tand und bei ordentlichem Wetter können es bis zu 30.000 Besucher werden. Dieser Markt ist seit 1533 durch Ulmer Ratsprotokolle urkundlich erwähnt. Der alte Brauch, dass Burschen ihren Mädchen Brezeln schenkten und dafür an Ostern Ostereier überreicht bekamen, hat sich nur noch an wenigen Orten der Alb erhalten. Der Brauch ist von alters her regional beschränkt auf den Ulmer Raum und die Ulmer Alb. Brezeln spielen eine bedeutende Rolle in den Frühlings- und Fruchtbarkeitsbräuchen. Die Zufahrt zum Brezgenmarkt ist für Autos gesperrt. Es ist von den Parkplätzen entweder ein Fußmarsch (ca. 20 Minuten) notwendig oder man lässt sich mit dem Pendelbus von Altheim/Alb her hinbringen.

Palmsonntag tagsüber



Letzte Aktualisierung dieser Seite: 02.09.2002