Blautopf Blaubeuren

21m tiefer Quellursprung (min. 310 Liter/Sekunde) der Blau in Blaubeuren, dieser ist das Ende eines verzweigten unterirdischen Höhlensystems. Der Höhlentaucher Jochen Hasenmayer entdeckte 1985 die 1250m entfernte und lufterfüllte Höhlenhalle 'Mörikedom'. Das ehemalige Benediktinerkloster wurde 1985 direkt daneben gegründet und enthält einen spätgotischen Hochaltar von 1493 und ein Chorgestühl der Ulmer Werkstätten. Direkt an der Blau die Hammerschmiede, täglich von 9-18 Uhr geöffnet.

Hammerschmiede
April - Oktober
täglich 9-18 Uhr
November + Januar - März nur Sa/So/Feiertag 11-16 Uhr

Auskunft:
(07344) 921027

Nähere Hinweise siehe
Blaubeuren und Öffnungszeiten


Letzte Aktualisierung dieser Seite: 03.03.2003